Folge uns auf

Multicopter

Shift: Drohne 2.0 mit einhändige Fernsteuerung

Beitrag zuletzt aktualisiert am 04.03.2017

Shift – verändert das alles?

Mit den großen, komplizierten Fernbedienungen, die Drohnenpiloten heute nutzen, möchte ein Start-Up aus Wilmington in Delaware in den USA Schluss machen. Ein einfacher Ring für den Daumen und ein Griff, der oben einen Sensor hat sollen alles sein, womit der Pilot der Zukunft seinen Copter kontrolliert. Dabei ist das Konzept schnell erklärt: Mit dem Daumen wird die gewünschte Bewegung der Drohne imitiert. Soll also nach links geflogen werden, muss der Finger mit dem Sensor nach links bewegt werden, für rechts gilt das gleiche. Das Auf- und Absteigen wird ebenso über den Sensor gesteuert, indem er entweder über dem Sensor angehoben wird oder eben abgesenkt wird.

Um auch FPV und weitere Kontrollen möglich zu machen wurde ebenfalls eine Erweiterung angekündigt, mit denen die Fernbedienung mehr Funktionen bereitstellt als das bloße Steuern. Dieser kreative Controller wird in Verbindung mit einem passenden Quadrocopter vertrieben. Diese scheint aber kaum so auffällig kreativ zu sein wie die Fernbedienung, was nicht unbedingt etwas Schlechtes sein muss. 30 Minuten Flugzeit werden versprochen und die Kamera nimmt mit 4K bzw. 13 Megapixeln auf. Genauere technische Details gibt’s auf der Kickstarter Kampagne zu sehen, denn klar im Fokus steht die neue Möglichkeit der Kontrolle.

Kompatibel ist Shift (die Fernbedienung) nämlich auch mit anderen Coptern. Im Video gezeigt wurden verschiedene Modelle, zum Beispiel ein Phantom 4 und (vermutlich, das Präsentationsvideo ist etwas unscharf) ein Yuneec Breeze, die Chancen stehen also gut, dass die heimische Drohne auch unterstützt wird.

Die Zukunft der Shift Drohne

Das Wort Shift bedeutet im Englischen so viel wie Veränderung oder Bewegung, je nach Kontext. Das Team um die innovative Fernbedienung stellt sich die Zukunft des Fliegens von Drohnen so vor, dass jeder nur noch eine Hand und Shift benötigt. Wie dies in der Praxis ist die Fernbedienung sicherlich eine großartige Erfindung für Einsteigerpiloten und die Besitzer von Selfiedrohnen, die das Fliegen noch weiter vereinfacht haben wollen.

Simplizität ist schön und gut, dennoch kommen einige Zweifel auf, ob sich dieser Sender als mehr als ein Gadget, das „mal ganz nett“ ist, etablieren wird. Der Daumen ist nun einmal weniger präzise als das bewegen eines Sticks (ob nun auf dem Smartphone oder auf der physischen Fernbedienung) und hektische Bewegungen könnten aus dem aufstrebenden Luft-Ass schnell einen Bruchpiloten. So schnell passiert dies mit traditionellen Fernbedienungen nicht. Natürlich könnte hier Software- oder Hardwareseitig gegengewirkt werden.

Ob die Vision der Ingenieure aus Delaware also wahr wird oder nicht, hängt ganz vom praktischen Nutzen ihres Produkts ab. Natürlich ist Shift Drohne auch uninteressant für all jene, die aus ihren Videos den letzten Zentimeter für den perfekten Ausschnitt herausholen wollen und die ihren Perfektionismus auch in der Luft ausleben. Doch diese Zielgruppe haben die Leute hinter Shift sicherlich eh nicht ins Auge gefasst.

Bleibt es wie es war oder kommt der Shift?

Das Kickstarter Projekt „Shift“ ist inzwischen finanziert. Wer also noch EarlyBird Boni abbekommen möchte, sollte schnell sein. Das Produkt an sich wird also kein Traum bleiben, sondern in den Händen der sehnsüchtigen Unterstützer landen. Dass die neue Fernbedienung in den Händen von Liebhabern, Perfektionisten und Profis die alte RC Ikone mit den zwei Sticks, der Antenne und den vielen, für Uneingeweihte nichtssagenden Knöpfen nicht mehr als ein Spielzeug werden wird, ist wohl sogar den Entwicklern klar. Das Gerät hat jedoch definitiv das Potenzial, mit seinem kreativen Konzept auf dem Gebiet der Selfiedrohnen aufzuräumen. Ob es das tut, hängt davon ab, wie das Produkt letztendlich die Vision seiner Entwickler zu stützen vermag.

Zum kommentieren hier klicken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von Multicopter