Folge uns auf

News

Parrot MAMBO: Die neue Spielzeug-Drohne mit kleine Kanone und Greifarm

Beitrag zuletzt aktualisiert am 13.03.2017

Gleich zwei auf einmal?

Mit dem SWING brachte Parrot jüngeren Drohnenfreunden die Möglichkeit, zum ersten Mal pfeilschnell durch die Lüfte zu sausen und ihre Freunde mit flinken Manövern zu beeindrucken. Zeitgleich bringt der Hersteller, der uns schon die Airborne brachte, den Parrot MAMBO auf den Markt, der ebenfalls eher einem jüngeren Publikum gewidmet ist, aber eventuell andere Kinder anspricht.

MAMBO ist im Gegensatz zum x-förmigen SWING „nur“ ein Quadrocopter. Dass die Drohne für Indoorflüge und ein jüngeres Publikum ausgelegt ist, zeigt sich direkt beim Design, der Quadrocopter ist nämlich mit einer Art Stoßstange an den Propellern ausgestattet, sodass sich die Taschengeld Investition oder das heißt erwartete Weihnachtsgeschenk nicht gleich in tausend Teile und Tränen auflöst.

Parrot MAMBO Preise am 23.04.2017

Amazon
102,00 € * Versand ab 0,00 €
102,00 € inkl. Versand
Saturn
99,99 € * Versand ab 4,99 €
104,98 € inkl. Versand
OTTO
102,00 € * Versand ab 5,95 €
107,95 € inkl. Versand
Digitalo
104,95 € * Versand ab 0,00 €
104,95 € inkl. Versand
Conrad
104,95 € * Versand ab 5,95 €
110,90 € inkl. Versand
Allyouneed
106,56 € * Versand ab 0,00 €
106,56 € inkl. Versand
Voelkner
106,61 € * Versand ab 4,95 €
111,56 € inkl. Versand
SMDV
108,83 € * Versand ab 0,00 €
108,83 € inkl. Versand
Reichelt
119,00 € * Versand ab 5,60 €
124,60 € inkl. Versand
Cyberport
119,00 € * Versand ab 2,99 €
121,99 € inkl. Versand
Telefon.de
119,00 € * Versand ab 0,00 €
119,00 € inkl. Versand
Jacob Computer
133,40 € * Versand ab 0,00 €
133,40 € inkl. Versand
Alle Preise für Parrot MAMBO auf Copterdeals.de ansehen.
* Zuletzt aktualisiert am 23.04.2017 um 8:45 Uhr. Wir weisen jedoch darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Frustfreie Formgebung

An der Oberseite finden sich sechs Noppen, an denen verschiedene Aufsätze befestigt werden können, hierzu später mehr. Wenn das Design bekannt vorkommt, ist das kein Wunder, MAMBO ist nämlich Lego kompatibel, was grenzenloser Fantasie den Weg bereitet.

MAMBO, der Luftpirat

Außerdem an der Oberseite befestigt werden kann die Cannon, eine kleine Kanone, die Plastikkugeln abschießt. Zum Glück dürfte das Surren der Drohne laut genug sein, dass kein Angriff zum Hinterhalt werden kann, sonst würde sich MAMBO wohl schnell zur Luxusmöglichkeit beim brüderlichen Necken kleiner Geschwister werden. Parrot betont, dass die Bälle völlig ungefährlich seien, was plausibel erscheint: die Reichweite beträgt nur ca. 2 Meter.

Hier sieht man eine kleine Kanone, in welche bis zu 6 Kugeln passen.

Hier sieht man eine kleine Kanone, in welche bis zu 6 Kugeln passen.

Luftpost!

Der Greifarm ist ein weiterer Aufsatz, der aus einem kleinen Greifer besteht, der dem Piloten die Möglichkeit bietet, alle möglichen kleinen Gegenstände zu transportieren. Der Greifer kann mit der Fernbedienung über Smartphone oder dem FlyPad geöffnet bzw. geschlossen werden.

Die jungen Piloten, für die die Drohne gemacht ist, werden mit ihrer blühenden Fantasie sicherlich unzählige Ideen haben, was mit dem Greifer so anzustellen ist. Wo ich so drüber nachdenke, könnte man damit auch vom Bett aus das Licht ausfliegen, ohne aufzustehen…

Mit MAMBO bis zu 4 Gramm leichte Objekte durch die Luft transportieren

MAMBO kann mit dem Greifarm bis zu 4 Gramm leichte Objekte durch die Luft transportieren.

Sorglose Spielerei

Ein Autopilot ist auch mit eingebaut, damit die Kinder spielen können, ohne dauerhaft die Position halten zu müssen. Einige Sensoren sichern ab, dass sich der Quadrocopter bei einem Zusammenstoß automatisch abschaltet und die Steuerung Kindern keine Schwierigkeiten bereitet.

Für die, die ihren Freunden aufregende Stunts zeigen möchten, ist jedoch auch gesorgt: Saltos, rückwärts fliegen und flotte Drehungen kann MAMBO ebenfalls ausführen.

Das Parrot FlyPad ist beim MAMBO nicht im Preis inbegriffen, aber trotzdem kompatibel. Die Reichweite bei der Smartphone Steuerung beträgt ungefähr 20 Meter, die Verwendung des FlyPads verdreifacht dies auf ca. 60 Meter.

MAMBO ist eine Spielzeugdrohne. Hieran besteht kein Zweifel. Trotzdem könnte sich der eine oder andere Bastler mit der Kreation neuer Aufsätze beschäftigen. In wie weit dies möglich ist, ist aber noch nicht bekannt.

Große Freude für kleine Leute?

Parrots neue Minidrohne ist ein nettes Gimmick, das gerade Kindern und Jugendlichen viele Stunden Spaß in 8 Minuten Häppchen bescheren kann. Gerade die Anpassung auf das Fliegen innerhalb geschlossener Räume und die „Stoßstangen“ machen den ersten Drohnenflug deutlich weniger frustrierend für die jüngsten Piloten. Ein Einstieg mit einer günstigen Kameradrohne wäre sicherlich deutlich anstrengender und bedürfte dauernder Aufsicht. Mit MAMBO können Eltern die Kleinen auch alleine ihren Spaß haben lassen. Für 119 € (UVP) lässt sich die Minidrohne und damit der Einstieg in die Drohnenwelt bekommen.

Parrot MAMBO Preise am 23.04.2017

Amazon
102,00 € * Versand ab 0,00 €
102,00 € inkl. Versand
Saturn
99,99 € * Versand ab 4,99 €
104,98 € inkl. Versand
OTTO
102,00 € * Versand ab 5,95 €
107,95 € inkl. Versand
Digitalo
104,95 € * Versand ab 0,00 €
104,95 € inkl. Versand
Conrad
104,95 € * Versand ab 5,95 €
110,90 € inkl. Versand
Allyouneed
106,56 € * Versand ab 0,00 €
106,56 € inkl. Versand
Voelkner
106,61 € * Versand ab 4,95 €
111,56 € inkl. Versand
SMDV
108,83 € * Versand ab 0,00 €
108,83 € inkl. Versand
Reichelt
119,00 € * Versand ab 5,60 €
124,60 € inkl. Versand
Cyberport
119,00 € * Versand ab 2,99 €
121,99 € inkl. Versand
Telefon.de
119,00 € * Versand ab 0,00 €
119,00 € inkl. Versand
Jacob Computer
133,40 € * Versand ab 0,00 €
133,40 € inkl. Versand
Alle Preise für Parrot MAMBO auf Copterdeals.de ansehen.
* Zuletzt aktualisiert am 23.04.2017 um 8:45 Uhr. Wir weisen jedoch darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Zum kommentieren hier klicken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von News